Diese Seite benutzt Cookies um Ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie alle Informationen dazu und wie Sie Cookies verhindern können.

Industriekaufmann (w/m)

Dieser Ausbildungsberuf ist zur Zeit belegt

Was macht man in diesem Beruf?

Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe und übernehmen bereichsbezogene kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten. Sie sind Fachleute für die Planung, Steuerung und Überwachung der Prozesse in unseren kaufmännischen Abteilungen. Am Rechner erledigen sie den Schriftverkehr und erstellen Kalkulationen sowie Statistiken. Weiterhin vergleichen sie Angebote, führen Verkaufsverhandlungen mit Lieferanten und übernehmen die fachgerechte Beratung von Kunden. In der Personalverwaltung wirken Sie u.a. bei der Personalbeschaffung und -auswahl mit. Ferner sind sie mit Aufgaben des Rechnungswesens betraut, kontrollieren Rechnungen und begleichen diese. Sie buchen Kontierungsfälle aller Art oder führen Kostenrechnungen durch.

Wo arbeitet man?

Industriekaufleute durchlaufen bei uns zahlreiche Abteilungen, wie z. B. das Rechnungswesen, den Vertrieb, die Personalabteilung und andere verwaltende Abteilungen. Sie arbeiten in Büroräumen und Besprechungszimmern und erledigen den Großteil ihrer Aufgaben am Computer.

Worauf kommt es an?

Flexibilität ist wichtig, da in diesem Beruf teils schnell zwischen unterschiedlichen Tätigkeiten gewechselt werden muss. Auch Kunden- und Serviceorientierung ist notwendig, um auf Kundenanliegen angemessen einzugehen.

Sichere Kenntnisse in Mathematik und den Grundrechenarten sind wichtig, um Kostenrechnungen oder Buchungen durchzuführen. Fremdsprachenkenntnisse in Englisch sind von Vorteil. EDV-Kenntnisse erleichtern die Arbeit mit Anwendungsprogrammen, Tabellen und Textverarbeitungssoftware.

Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Wir erwarten einen mittleren Bildungsabschluss mit guten Noten.

Interessen:

Folgende Interessen sind wichtig und hilfreich, um den Beruf lernen und ausüben zu können.

  • Interesse an verwaltend-organisatorischen Tätigkeiten
  • Interesse an kaufmännisch-organisatorischen Tätigkeiten
  • Interesse an sozial-beratenden Tätigkeiten

Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten:

  • Gute Kenntnisse in Deutsch
  • Konzentration und Merkfähigkeit
  • Flexibilität
  • Kaufmännische Befähigung
  • Rechenfertigkeiten
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Textverständnis und Rechtschreibsicherheit
  • Befähigung zum Planen und Organisieren

Arbeits- und Sozialverhalten

  • Leistungs- und Einsatzbereitschaft
  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
  • Ehrlichkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Kritikfähigkeit
  • Angemessene Umgangsformen

Zusätzlich werden die nachfolgend genannten berufsspezifischen Merkmale benötigt

  • Sorgfalt
  • Flexibilität
  • Kunden- und Serviceorientierung

Zurück